28 September 2013

Frage

Hey Leute, ich benötige mal euren Rat (:

Letzte Woche habe ich über die Englisch und Physik Stunden dieses Bild zu Stande gebracht :D Es ist noch nicht ganz fertig (Links in das Regal kommen noch Bücher...)
Aber ich überlege die Bleistiftzeichnung farbig zu machen - Also mit Wasserfarbe. Was meint ihr? Soll ich sie lassen wie sie ist, oder das Risiko eingehen, sie zu ruinieren? Denn ausnahmsweise bin ich mal ganz zufrieden mit ihr. Ich sollte öfters im Unterricht zeichnen, anscheinend bin ich da besser :D


Ich weiß, es ist sehr... dunkel. Ich habe es extra so bearbeitet, da man sonst gar nichts hätte erkennen können. Ich bin alles andere dafür bekannt fest aufzudrücken oder kräftige Farben zu verwenden...

Ich bin der Meinung, mit Farbe würde es etwas lebendiger wirken und weniger langweilig. Allerdings habe ich auch wieder Angst es zu versauen :D
Also was meint ihr? Würde es euch farbig besser gefallen? Dann würde ich es eventuell versuchen^^

Zauberhafte Grüße :*
Natalie

25 September 2013

Ich wurde getaggt! ... Schon wieder

Huhu ihr Hübschen! Heute dachte ich mir, ich arbeite mal an dem Beitrag für den 10 Fragen TAG.
Zu verdanken haben wir das JASMIN von "Fly away with me"! Vielen, vielen lieben Dank an dich! Ich liebe TAGs, ich finde die immer echt lustig und auch interessant (:

Nun aber wie immer zunächst einmal die Regeln (Damit sie auch ja keiner vergisst):
- Beantworte die 10 Fragen
- Denk dir 10 neue Fragen aus
- Tagge weitere Blogger mit unter 200 Followern

Und los geht's (:

Was ist dein Lieblings-Wochentag?
Definitiv Freitag! Dieses Gefühl, wenn man weiß: Heute Wochenende! Du hast ganze ZWEI Tage Schulfrei! - Ich liebe es *-*

Spielst du ein Instrument?
Leider, leider Nein. Dabei würde ich das so gerne! Ich liebe Musik. Aber ich hab dafür nicht die nötige Geduld^^

Was war das Mutigste was du je gemacht hast?
Öhm. Gute Frage. Ich weiß nicht. Ich bin mal vom Sieben Komma Fünf Meterbrett gesprungen. Aber ich finde das zählt irgendwie nicht, weil ich dafür jetzt nicht wirklich Mut aufbringen musste. Was ist Mut überhaupt? Mut ist doch die Entschlossenheit etwas zu tun, obwohl man Angst davor hat, oder nicht? Im Brockhaus habe ich zumindest mal keine Definition gefunden. Aber ich nehme die Frage mal wieder zu sehr auseinander. 

Pizza oder Döner?
Die Frage ist absolut und total fies. Kann man nicht beides gleich lieben? :O

Bist du in einer festen Beziehung?
Ich arbeite dran

Was ist dein größter Traum?
Hört sich vielleicht kitschig an und vielleicht werdet ihr das auch nicht Ernst nehmen, aber ich wünsche mir, glücklich zu sein. Richtig glücklich. Und ich weiß eben noch nicht, was mich glücklich machen könnte, weil meine Träume eben nur Träume sind und ich noch nichts davon ausprobiert habe. Ich finde aber, das ist eine tolle Frage. Jeder Mensch braucht ein Ziel im Leben, sonst geht er unter. 

Mit 100.000€ würde ich...
BÜCHER kaufen! Ganz, ganz, ganz viele. Also, zu aller erst. Aber ich würde auch nicht alles für Bücher ausgeben. Aber einige würde ich mir schon kaufen. Und ich würde meinen Eltern Geld geben, für den Kredit von unserem Haus. Und ich würde mir Konzertkarten für ALL TIME LOW besorgen und für meine Freundinnen gleich mit. Ich würde meinen Schwestern und auch meiner Mutter und meinem Vater jeweils einen großen Wunsch erfüllen. Und ich würde Shoppen gehen (Ich brauche dringend Winterstiefel) und ich würde zum Frisör gehen und mir die Haare Blau färben. Oh, und mir einen neuen Computer kaufen. Mein jetziger ist Schrott. Wirklich. Und ich würde alle die ich liebe zum Essen einladen :D Und ich würde mir eine Hängematte kaufen. Gott, ich hätte so gerne eine Hängematte! Und mehrere Lichterketten und ganz viel Patafix und ganz viele Bilderrahmen. Und vielleicht noch ein richtiges Himmelbett. Und einen größeren Schreibtisch. OH! UND EINE POLAROID KAMERA! Ich liebe die Dinger. Tina würde ich noch eine E-Gitarre schenken und Maria einen Laptop. Ja, ich weiß, ganz schön viel. Ich bin eigentlich gar nicht so anspruchsvoll... Aber wenn mir jemand 100.000 Euro schenken würde - Hey, warum nicht?

Schaust du Werbung?
Ich hasse Werbung. Wenn schaue ich die Werbung auf ZDF, wegen der coolen Meinzelmännchen zwischen jedem Spot. Kennt die wer? Ich liebe die!

Was ist deine Lieblingssendung?
Defintiv und unangefochten GREY'S ANATOMY! Ich liebe die Serie! Aber ich mag auch noch Scrubs, How I met your Mother, One Tree Hill oder auch Pretty Little Liars. Was ich gar nicht leiden mag ist The Big Bang Theorie oder Gossip Girl.

Schönster Ort an dem du warst?
Ich war schon an vielen schönen Orten, aber ich könnte jetzt keinen nennen der wirklich heraus sticht. In den Ferien fahre ich nicht oft weg, und wenn, meistens nur nach Hamburg. Versteht mich nicht falsch, ich liebe Hamburg! Ist eine tolle Stadt.


Und jetzt bin ich dran (:

01. Was würdest du sagen, sind deine größten Talente?
02. Was ist dein Lieblingsfilm?
03. Du hast einen Wunsch frei. Was wünscht du dir?
04. Welche Charaktereigenschaft bei Menschen kannst du auf den Tod nicht ausstehen?
05. Wovor hast du Angst (Klaustrophobie, Spinnen, Höhe, Dunkelheit,...?)
06. Deine Lieblingsfernsehsendung als Kind?
07. Welches ist deine Lieblingseissorte?
08. Hast du Allergien? Wenn ja, welche?
09. Hast du Geschwister? Wenn Ja, wie viele und was für welche? Wenn Nein, wünscht du dir welche?
10. Wohin ging deine letzte Klassenfahrt?

So, das waren meine Fragen und ich taggeee...
Meine Principessa alias "Tina's Bücherecke" - Sorry :D
Cathrin von "Funkelladen"
Katja von "Katja's Bücherwelt"
Katrin von "Katie's fantastische Bücherwelt"
und Stephie von "Snowflakes"!

Und natürlich jeden, der mitmachen möchte!

Alles Liebe euch!
Natalie

22 September 2013

"Er runzelte die Stirn. "Was ist los?", fragte er.
"Ich hab dich gebraucht!", wollte sie sagen. "Und du warst nicht da. Niemand war da."
Doch stattdessen lächelte sie nur und sagte: "Nichts".
Und er nahm es hin und küsste sie aufs Haar und hatte keine Ahnung wie schmerzhaft diese Geste in ihrem Herzen wiederhallte."

11 September 2013

Baby-Hamster-Nieren

Hallihallo!
Heute ist Tag der unsinnigen Blogposts (Bestimme ich jetzt einfach mal), ich bin Ihre Gastgeberin und esse gerade Joghurt. Liest man schon die Unsinnigkeit raus?
Wundert euch nicht über den Titel, meine Mutter hat mir eben erzählt, dass jemand, den sie kennt, sich furchtbar darüber aufgeregt hat, dass in Impfstoffen Babyhamsternieren enthalten sind, was übrigens vollkommener Schwachsinn ist. Für die, die es ein winziges bisschen genauer wissen wollen: Die Viren für die Impfstoffe haben irgendwas mit Zelllinien für Babyhamsternieren zu tun.
Und irgendwie mag ich das Wort.
Außerdem bin ich grad voll komisch drauf und kann an nichts anderes denken, als das ich für den Mathe-Test morgen noch Null geübt habe und welches Bild ich für meinen scheiß Schülerausweis nehmen soll.
Lieber das von mir als Kind, wo ich den Pullover verkehrt herum trage, das vom vorletzten Jahr, wo ich vergessen hatte das Fototag war und wo ich noch beschissener aussah als scheiße oder das vom letzten Jahr, wo mein absolut GRAUENHAFTER Pony gerade so viel raus gewachsen war, dass man meine Augen nicht sehen konnte, ich aber dennoch nicht gegen Laternenpfähle rannte und ich beim verzweifelten Versuch auf die Bitte des Fotografen hin mein Haar aus den Augen zu kriegen von dem Fotografen ausgelacht wurde? Echt wahr! Fototage sind doch das reinste Grauen! Man bekommt Anweisungen geblafft, bei den grellen Blitzen besteht die ernsthafte Gefahr blind zu werden und die Spiegel in den Toiletten werden von durchgeknallten Mädchen mit Glätteisen in der Hand beschlagnahmt, die sich um Steckdosen kloppen und den Zigarettengestank  nicht mit Haarspray überdecken, sondern damit vermischen, sodass das Wort "widerlich" eine ganz neue Bedeutung bekommt.
Okay, vielleicht reagiere ich etwas melodramatisch, aber immerhin habe ich schon einen "Obstgarten Pfirsich Maracuja" intus. Ich mag das Zeug eigentlich gar nicht, aber ich hatte diesen Hunger auf Joghurt, wogegen ich jetzt gerade total Lust auf Schokolade habe, was echt selten vorkommt, da Süßkram nicht so meins ist. Allerdings ist alle Schokolade in diesem Haus reserviert, weshalb ich dann immer ein Nutellabrot esse. In letzter Zeit toaste ich das Toast auch noch total selten, weil meine Hibbeligkeit auf ein unbekanntes Ausmaß gewachsen ist und ich einfach nicht den Nerv habe auf ein dämliches Toast zu warten. Normalerweise macht es mit gar nichts aus zu warten, aber wenn ich nichts zu tun habe gerate ich seit neuestem an den Rand eines Nervenzusammenbruchs, weil ich krampfhaft versuche nicht an Dinge zu denken wie französische Verben, Chemiehausaufgaben, Facharbeiten, Blumenrupfmenschen (Fragt nicht, was das ist, mit ein bisschen überlegen kommt man selbst darauf, nehmt das Wort einfach mal auseinander), Cookie-Monster-Cupcakes, Geburtstagsgeschenke und die Einsamkeit in Pausen in einer Schule fern von allen Freunden. Weshalb ich immer versuche beschäftigt zu sein. Vorzugshalber mit Lesen.
Und - ARGH! - diese Katze treibt mich noch in den Wahnsinn! Simba mit seinem Auf-der-Tastatur-herum-Gelatsche, Krallen-in-Shirts-und-empfindliche-Haut-Getackere und seiner Angewohnheit zwischen die Beine zu rennen, sodass man fast eine Bauchlandung hinlegt. Es würde mich nicht wundern, würde ich mal über ihn stolpern und dabei mit meinen sechsundzwanzig Limonaden-Flaschen, die sich bei mir immer ansammeln, die Treppe hinunterpurzeln und schließlich als aus Scherben und verdrehten Gliedmaßen bestehendes Knäul zu enden, über das meine Mutter mit einem großen Schritt drüber steigt und dabei warnend "Wenn ich nur einen Tropfen Blut auf der Treppe finde, machst DU das sauber" zischt.
Die Melodramatik wird schlimmer und ich höre mal lieber auf.
Ich könnte noch endlose Debatten über Fototage und Katzen führen, aber ich will ja niemanden zu Tode langweilen. Es ist schon beschämend genug, dass ihr wahrscheinlich gerade schnarchend vor dem PC sitzt, weil ihr mittendrin eingeschlafen seid. Vielleicht verdreht ihr aber auch nur fassungslos die Augen über mich Verrückte während ihr euch über euren eigenen geistigen Zustand Gedanken macht, weil ihr den Quatsch hier auch noch lest.

Eine zauberhafte Woche wünsche ich euch!
Kuss, Natalie