31 Juli 2013

WAS DENKT IHR ÜBER SCHICKSAL?!

Hallihallo, ich bin vor Kurzem über das Thema gestolpert und fände es ganz interessant zu erfahren, was andere denn sich eigentlich dazu denken?

Was ich über Schicksal denke findet ihr HIER

Und auf der selben Seite findet ihr auch noch eine Umfrage zum abstimmen. Könntet ihr die paar Mausklicks ausführen, ich wäre euch sehr, sehr dankbar (:

Euch noch einen fabulösen Mittwochabend,
Nati
"Genau in dem Moment, in dem die Raupe dachte, 
die Welt geht unter wurde sie zum Schmetterling"
                 ~ Peter Benary ~

19 Juli 2013

Ich bin ja so auuufgeregt!^^

Hallo meine Lieben!

Mich hat gerade die Nachricht erreicht, dass ich von der Autorin des schönen Blogs mit dem hübschen Namen "Büchergeplauder" getaggt wurde! Vielen lieben herzlichen Dank dafür!

Ich persönliche liebe Tags und finde solche Aktionen immer sehr interessant. Vor allem freue ich mich, wenn ich sogar selbst getaggt werde (So nach dem Motto: OH. MEIN. GOTT. Jemand liest wirklich mein Zeug! *Hyperventilier* Nein, ich mein das ernst. Ich bin total geschockt und kapier gar nicht, wie das zu Stande kommt ;D).

Ich wurde mit dem selben Tag zwar schon einmal mit meinem Bücherblog getaggt, aber das macht mir gar nichts (:

Zu den Regeln:

  1. Als Dankeschön den Tagger verlinken.
  2. 11 Fragen vom Tagger beantworten.
  3. Sich selbst 11 Fragen ausdenken.
  4. 10 Blogger taggen, die unter 200 Follower haben und es ihnen mitteilen.


Und nun kommen wir zu den Fragen... (:


  • Wie viel Geld gibst du im Monat für Bücher aus? 
Das ist sehr unterschiedlich, weil es nicht so oft vor kommt, dass ich mir Bücher kaufe. So viel Geld habe ich nämlich nicht, dass ich mir jeden Monat eines leisten könnte^^ Aber wenn, dann meist nur eins oder ganz höchstens zwei, jedoch mit Abstand dazwischen, niemals zwei auf einmal.
Die meisten Bücher, die ich gelesen habe, habe ich mir aus Bibliotheken oder von Freunden ausgeliehen. Ansonsten überwiegen auch die Buchgeschenke.


  • Welches Buch hat deiner Meinung nach das schönste Cover?
Da möchte ich mich jetzt sehr, sehr ungern festlegen. Es gibt sehr viele schöne Cover und alle sind auch sehr, sehr unterschiedlich, weil es auch unterschiedliche Bücher sind.
Aber wenn ich jetzt spontan ein schönes nennen müsste, würde ich sagen das von "Vom Mondlicht berührt" von Amy Plum.

(Bildrechte des Covers liegen beim LOEWE-Verlag)

  • Welches Genre liest du am liebsten?
Am meisten mag ich Liebesromane, weil ich nun mal eine hoffnungslose Romantikerin und Träumerin bin. Ich lebe in meiner wunderschönen Traumwelt, ohne rosa Wattewolken, meine sind nämlich blau, und liebe es mich in fiktiver Leute Beziehungen hineinzuträumen. Und mit entnervten Kommentaren beim Lesen einzumischen, wenn das Pärchen mal wieder total auf dem Schlauch steht.
Ansonsten mag ich noch sehr, sehr gerne Fantasy-Romane und Dystopien.
Aber ein bisschen Kitsch muss immer sein! *-*


  • Hast du dich schonmal in eine Figur aus einem Buch verliebt und wenn ja in wen?
Ähm, Nein. Ich habe auch noch nie für eine berühmte Person oder so geschwärmt und mein Zimmer mit Postern tapeziert oder irgendetwas in der Art. 
Denn erstens: Hallo? Realitätsfern?
Und zweitens: Die meisten, die dafür in Frage kämen sind glücklich an andere fiktive Romanfiguren vergeben. Nicht wahr Audrey, Helen, Zoey, Gwen, Violet und Maddie?
Wieso kriegen eigentlich immer die in den Büchern die tollen Typen ab? Oder überhaupt einen?! Das ist absolut nicht fair!


  • Mit welcher Figur aus einem Buch kannst du dich am ehesten identifizieren?
Ich denke mit Anna aus "Der Märchenerzähler" von Antonia Michaelis. Ein ganz, ganz tolles Buch! Allerdings will ich das "am ehesten" betonen!!! Denn Anna und ich sind dennoch sehr verschieden und haben ganz unterschiedliche Leben.


  • Schon einmal darüber nachgedacht selbst ein Buch zu schreiben? Wenn ja, was für ein Genre?
Ähm, Hallo?! JA! Und jeder der mich kennt, weiß das auch. Oben die Seite "Meine Texte"? Klingelts? Naja, egal :D Genre: Liebesroman. Muha^^


  • Was ist dein liebster Verlag?
Hab ich nicht - Denn was zählt ist das Buch! Schön finde ich nur, wie der "PAN"-Verlag immer die Kapitel-Anfänge u.s.w. gestaltet :3


  • Liest du lieber Reihen oder Einzelbände?
Gott, schwierige Frage. Irgendwie ja Reihen, weil es dann mehr zu lesen gibt. Bei Einzelbänden mag ich halt, dass man sie nicht extra kaufen muss und auch nicht auf die Erscheinung des nächsten Teils warten muss! Wieso tun die nicht alle Bände in ein Buch?! Klar, Geldmache, Blablabla. Trotzdem *schmoll*


  • Ein Buch, das du immer wieder empfehlen würdest?
Nicht im Ernst?! TAUSENDE!!! Da gibt es so, so viele. Ich picke mir jetzt einfach drei raus: "Der Joker" und "Die Bücherdiebin" von Markus Zusak und "Der Märchenerzähler" von Antonia Michaelis sind einfach Bücher, die man gelesen haben MUSS. Denn die sind einfach nur genial!


  • Hast du schon einmal beim Lesen geweint und wenn ja bei welchem Buch?
Da ich nicht so nah am Wasser gebaut bin, passiert mir das recht selten. Ich weiß jetzt auch gar nicht, bei welchen mir das passiert ist.


  • Welches Buch sollte deiner Meinung nach verfilmt werden?
Alter, Mensch, die sollen die Bücher mal Bücher sein lassen! Dass ist doch wieder alles nur Geldmache von der Industrie! Buchverfilmungen sind IMMER schlechter als das Buch und fallen immer enttäuschend aus, weil es anscheinend nahezu unmöglich ist, einen Film genauso wie das Buch zu machen. Außerdem gehen dabei auch der Schreibstil und viele Emotionen verloren. 
Also, mir fällt keines ein.

So, das waren meine Antworten!

Und jetzt *abgrundtiefer-Seufzer-weil überhaupt-keine-Lust* werde ich mir zehn Leute raussuchen, die ich taggen werde. Das wird ein Spaß^^ Nicht.
Wahllos rausgepickt landen auf der Liste:

Zum Ersten: Ludwig Janssen von "Springvogel"
Zum Zweiten: Nana von "Bezaubernde Nana"
Und zum Dritten: Deborah von "Zeitvertreib aus meiner Sicht"

Verkauft!

Zum Vierten: C. von "La belle vogue"
Zum Fünften: Kaddy von "Memories"
Zum Sechsten: Die Dame von "Loona Lou"
Zum Siebten: Treecy, Minnie und SimSim von "Nur ein Blog"
Zum Achten: Bianca von "Lichtspiele"
Zum Neunten: Josephine von "Blütenstaub"
Und zu guter Letzt: Sarah und Annette von "XOXO"

Alle Blogs habe ich auf Blog-Zug gefunden und habe keine Ahnung, was sich hinter den Links verbirgt :D Gleich, wenn ich den Getaggten Bescheid gebe, stöber ich vielleicht mal ein bisschen.

Aber nun zu meinen 11 Fragen:
  1. Hättest du einen Wunsch frei, ohne Einschränkungen, vom dem Du wüsstest, dass er wirklich in Erfüllung geht und auch lang anhaltend hält - Was würdest du dir wünschen?
  2. Gibt es einen Ort, wo du unbedingt mal hin willst und wenn Ja, welcher ist das?
  3. Welcher ist dein Lieblingsfilm?
  4. Und was dein Lieblingsbuch?
  5. Betreibst du eine Sportart und wenn Ja, welche?
  6. Wie sieht dein Traumhaus aus?
  7. Was war der verrückteste Traum, an den du dich erinnern kannst?
  8. Großstadt- oder Landleben?
  9. Welche Sprachen kannst du sprechen?
  10. Dein geistiger Zustand/deine Stimmung in diesem Moment?
  11. Deine Lieblingsbeschäftigung?


So, das war's (:
Ich hoffe der Tag war nicht zu langweilig und wünsche euch einen wunderschönen Freitag!

Alles alles Liebe!
Natalie ♥

18 Juli 2013

Da sind sie!

Die Foto's aus der Woche bei meiner Oma (:

Wir waren am Bodensee in Birnau:









Hier seht ihr die Kirche dort!















Das sind die Pfahlbauten in Unter-Uhldingen.







Hier einfach nur der Bodensee :3
~~~

Und nun Friedrichshafen:


An einem anderen Tag waren wir in Ludwigsburg. Nachdem meine Großmutter und mein Onkel die, ich zitiere, "absolut unmögliche" Verkehrsführung bezwungen hatten konnten wir das Schloss - bei einer echt genialen Führung! - und den Schlosspark dort besichtigen. 
Blühendes Barock nannte sich dieser.
 








Erkennt ihr das Schwein?? ;D



 In dem Schloss durften wir leider nicht fotografieren.
Allerdings ist mir aufgefallen, dass die früher einen gewaltigen Schaden hatten^^

 ~~~

Ich habe jetzt nur die schönsten Fotos herausgesucht. Wie nicht unschwer zu erkennen ist, bin ich nicht die beste Fotografin, das ist die Aufgabe meiner Mutter und meinem Zwilling ;D


Alles Liebe!
Natalie (:

14 Juli 2013

Zurück im Irrenhaus - Na ganz klasse!

Ich melde mich zurück aus dem "Urlaub" - Na dann mal rein in die Ferien! :D
Ich hoffe doch sehr ich finde in den nächsten 5 Wochen viel Zeit zu lesen, was allerdings nicht heißen soll, dass ich euch hier im Stich lasse. Natürlich wird es regelmäßig Futter für meine Leser, also euch, geben. Ob das Futter Sinnvolles enthalten wird ist allerdings nicht garantiert.
Als nächstes werde ich euch aber zunächst einmal ein paar Fotos zeigen - Vom Bodensee und Ludwigsburg, wo ich unter anderem war.

Heute aber nicht mehr - Ich finde mein USB-Kabel nicht :D
Allerdings wollte ich mich trotzdem schon mal zurück melden, ich bin nämlich nicht verloren gegangen.

Also noch einen schönen Sonntag- noch ganze 44 Minuten! - und Bis dann ;)
Eure Nati

03 Juli 2013

Absolut barbarisch!

Zuerst nahmen wir die Mutter und ihre Babys gefangen.
Dann warteten wir, bis die Kinder gewachsen waren.
Schließlich trennten wir die Kinder dann von ihrer Mutter und brachten sie in einen separaten Raum.
Als nächstes köpften wir alle hübschen Kinder, der Rest wurde auf den Müll geworfen.
Die kopflosen Körper wurden alle in eine Schüssel gegeben, 
mit Zucker überstreut und schließlich zusammen mit Sahne vertilgt.




...Manchmal tun mir Erdbeeren schon leid.